Was hält die Seele gesund / Grundwissen der Gesundheitspsychologie, Salutogenese und Resilienz

Dr.phil. Matthias Mettner, Arbon TG/Meilen ZH:

Die Begleitung unheilbar, schwer kranker und sterbender Menschen ist äusserst anspruchsvoll. Sie erfordert ein hohes Mass an seelischer und körperlicher Kraft, Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen. Die besondere Nähe und Kontinuität der Begleitpersonen in ihrer Beziehung zum kranken und hilfsbedürftigen Menschen sowie deren Angehörigen lässt Emotionen wie Angst, Scham, Ekel, Ärger, Wut, Trauer, Ohnmacht, Verzweiflung, aber auch Geborgenheit, Freude und Hoffnung immer wieder unmittelbar miterleben. Wie aber kann eine Balance zwischen dem mitfühlenden Verstehen des Kranken als „ganzem Menschen“ einerseits und dem Bedürfnis, verantwortlich für sich selbst zu sorgen andererseits bewahrt oder wieder hergestellt werden?

Die Konzepte der Salutogenese und der Resilienz sind in der Begleitung von Menschen, die von chronischen und schweren Erkrankungen betroffen sind und zumeist psychisch massiv belastet sind, von grundlegender Bedeutung in der Palliative Care. Das salutogenetische Paradigma rückt ebenso wie die Ergebnisse der Resilienzforschung die Auseinandersetzung mit den wichtigsten protektiven Faktoren, den Ressourcen und Potenzialen des Menschen ins Zentrum des Interesses. Sie sind gleichermassen relevant für die PatientInnen und Angehörigen wie für die Fach- und Berufsgruppen im Gesundheitswesen sowie ehrenamtlich / freiwillig engagierten Menschen, weil sie die eigene Grundhaltung qualifizieren können und die Fragen ernstnehmen: Was hält in der Konfrontation mit Leiden, Sterben und Tod sowie den vielfältigen Aufgaben und Beanspruchungen gesund? Wie kann das hohe Mass an seelischer und emotionaler Kraft, Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen für den Patienten als ‚ganzem Menschen‘ erhalten bzw. immer wieder neu gebildet werden?
Anmeldung Die Weiterbildung ist öffentlich für alle freiwilligen Begleiterinnen und Begleiter im Bereich Begleitung und Entlastung.

Die Teilnahmegebühr beträgt Fr. 50.00 und kann am Weiterbildungstag bezahlt werden.

Anmeldeformular

Wenn Sie Interesse an dieser Weiterbildung haben, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus. Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefon/Mobile*
E-Mail*
Organisation*
In welcher Organisation leisten Sie Einsätze?
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)
Verantwortlich: Brigitte Manser      
aktualisiert mit kirchenweb.ch